Made in Germany   Made in Germany

Fernbedienung ... zum manuellen Tontaubenabruf

Die primäre Aufgabe der Fernbedienung ist die manuelle Steuerung des Programmablaufs durch die Standaufsicht. Mit der Fernbedienung kann das laufende Programm pausiert werden, um z.B.

  • Probleme an der Wurfmaschine zu beheben oder
  • anderweitige Unterbrechungen zu ermöglichen.

Im Pause-Modus haben Sie die Gelegenheit, mehrere Schritte im Ablauf vor oder zurück zu springen. Dabei können Sie jeden einzelnen Ablaufschritt gezielt anspringen - vom Programmanfang bis zum Programmende.

Wenn der Wurftaubenabruf ohne Mikrofone erfolgt (z.B. Jäger-Trap), dann hat die Standaufsicht die Möglichkeit, die Wurftaube durch Tastendruck abzuwerfen. Die Taste ersetzt quasi den eigentlichen Abruf durch das Mikrofon.

Fernbedienung
Software-Dialog zum Programmieren der Tasten der Fernbedienung
Tasten programmieren
Über die Software-Applikation können die programmierbaren Tasten der Fernbedienung mit einer Funktion belegt werden.

Die Standardausführung der Fernbedienung besitzt 4 Tasten (Pause/Fortsetzen, Vorspringen, Zurückspringen und manueller Abruf), die bei Bedarf durch weitere individuell programmierbare Tasten ergänzt werden können. Auf diese Weise können auch ganz gezielt bestimmte Wurfmaschinen ausgelöst werden.


Diese Seite wurde mit 5 von 5 Sternen bewertet (1 Bewertungen).


Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf